.

Die Gebietsvinothek

Das Erlebnis beim Besuch der Vinothek im Freigut Thallern beginnt bereits bei der Anfahrt. Kaum einen Kilometer von der Bundesstraße 50 bei Guntramsdorf geht es durch ein Viadukt und Sie tauchen in eine andere Welt ein. Selbst Besucher, die schon oft hier waren staunen über diese einzigartige Anlage.

Die Vinothek befindet sich im Zentrum des zweitältesten Weingutes in Österreich. Im 12. Jahrhundert wurde das Gut dem Zisterzienserorden übergeben. Seit dem 18. Oktober 1141 wird hier ohne Unterbrechung Wein produziert.

Die Gebäude im Freigut erzählen aus längst vergangener Zeit. Unter der Initiative der Familie Polz, wurde ein Großteil des historischen Architektur Ensembles mit viel Herz und Schweiß revitalisiert und renoviert. Die Vinothek wurde mit modernen Elementen direkt in das alte Weinlager hineingebaut. Angrenzend befindet sich das Prälatenstöckel, der ehemalige Wohnsitz des Meiers. Heute wird dieser Bereich für die Weinpräsentation und Verkostung, aber auch für Seminare genutzt. 

Geführt wird das Weingut und auch die Vinothek von Margareta und Erich Polz. Die Familie Polz hat das gesamte Weingut vom Stift Heiligenkreuz mit dem Ziel gepachtet hier ein besonderes Wein-, Kulinarik- aber auch Wohnerlebnis zu schaffen. Seit 2016 ist die Vinothek in Betrieb. Die Nähe zu Baden, Mödling und Wien macht das Weingut und im besonderen die Vinothek zu einem attraktiven Ausflugsziel für sehr viele Menschen.

Das erwartet Sie in der Gebietsvinothek im Freigut Thallern:

  • Die besten Weine aus 60 Weingütern der Thermenregion
  • Präsentation der autochthonen Sorten der Thermenregion: Rotgipfler und Zierfandler
  • Selektierte Weine aus Österreich als Kontrast zu den Weinen der Thermenregion
  • Führungen mit kommentierten Verkostungen (Besonderes Erlebnis sind der jahrhundertealte Fasskeller  und der Giuliani-Altar in der Johanneskapelle )
  • Umfangreiche Tipps für Weinkenner von geschulten Mitarbeitern (Mit etwas Glück steht auch Erich Polz selbst zur Verfügung)
  • Kulinarische Köstlichkeiten aus Niederösterreich und der Steiermark
  • In Ruhe das eine oder andere Glas Wein genießen bevor Sie wieder in Ihre Welt zurück müssen

Was Besucher schätzen (Zitate):

“Uns treibt die Neugierde nach Thallern. Wir freuen uns jedes mal, wenn wir neue Raritäten mit nach Hause nehmen können”

“Natürlich ist der Wein das Wichtigste. Für mich geht es aber auch um den Ort selbst. So eine Anlage gibt es kein zweites Mal”

“Vinotheken gibt es viele. Das Einzigartige hier, ist dass es alle Weine der Thermenregion in einem Shop gibt und ich auch andere Spitzenweite kosten kann.”

“Die Weine der Thermenregion sind wirklich einzigartig. Es ist gut, dass es jetzt einen Ort gibt, wo diese auch gepflegt verkostet und gekauft werden können”

Öffnungszeiten:

Die Gebietsvinothek ist täglich von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet.

T: + 43 2236 53477, F: DW 5
Email: vinothek@freigut-thallern.at

Führungen bitte voranmelden, danke!